deutsch
english
francais
espanol
italiano
Photo
John Santiago

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist John Walmisley Santiago. Ich wurde 1968 in London geboren und bin 42 Jahre alt.

Viele von Ihnen haben Kinder. Es ist ein einzigartiger Moment, wenn man seinen Freunden und seiner Familie ein neugeborenes Kind vorstellt. Auf der Straße wird man von Passanten angelächelt. Sogar Fremde werfen gerne einen Blick in Ihren Kinderwagen.

Aber nicht, wenn Ihr Kind missgebildet ist.

Meine Eltern kamen mit einem behinderten Kind aus dem Krankenhaus. Der Grund hierfür ist, dass meine Mutter das Hormonpräparat Primodos von Schering eingenommen hatte. Schering gehört heute zu Bayer.

In den 60er und 70er Jahren haben Tausende von Frauen dieses Präparat eingenommen. Tausende von Kindern wurden mit schrecklichen Missbildungen und Behinderungen geboren. Die meisten von ihnen sind nach großen Qualen gestorben.

Wann wird sich Bayer Schering bei den Eltern entschuldigen, die in den 60er und 70er Jahren dieses Präparat eingenommen haben?

Wann wird Bayer Schering die Verantwortung für diesen Fehler übernehmen?

Einige von uns haben das Glück, noch am Leben zu sein. Aber wir müssen die von Schering verursachten Fehlbildungen ein Leben lang erdulden.

Ich frage Sie: wer von Ihnen möchte in meiner Haut stecken?

Wenn Sie Fragen an mich haben, sind Sie herzlich willkommen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.