deutsch
english
francais
italiano
espanol
Photo
Xarelto: Risiken neuer Gerinnungshemmer
Xarelto-Werbung

Der neue Gerinnungshemmer Xarelto kann das Risiko von Schlaganfällen und Thrombosen zwar senken - jedoch nicht zuverlässiger als die bisher verwendeten Präparate. Die Gefahr schwerer Blutungen wird nicht reduziert. Zudem liegen keine Langzeit-Studien zu den Nebenwirkungen vor. Die Kosten einer Xarelto-Therapie liegen rund 20x höher als bei etablierten Gerinnungshemmern, was jährlich zu Zusatzkosten von etwa 1.000 Euro pro Patient führt. Auch die Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft empfiehlt, den Einsatz von Xarelto auf Patienten zu beschränken, für die die bislang verwendeten Präparate wie Marcumar nicht in Frage kommen.

Wir befürchten, dass BAYER mit zweifelhaften Marketingmethoden ein überteuertes Präparat ohne Zusatz-Nutzen in den Markt drücken will.

=> Stichworte zur Xarelto-Kritik

=> Arzneimittelreport: hohe Kosten, mehr Nebenwirkungen

=> April 2014: Artikel "Zeitbombe Xarelto"

=> Stellungnahme der Kassenärztlichen Vereinigung: "Wenn die Wahrheit hinter den Versprechen zurückbleibt"

=> USA: Keine Zulassung zur Behandlung von ACS; arznei-telegramm: bei Vorhofflimmern nur zweite Wahl

=> "unerträgliche Einflussnahme": Erfahrungsbericht einer Internistin; Bewertung von Dr. Sigrid Suessmeyer

=> September 2013: der SPIEGEL greift unsere Kampagne auf; eine Warnung des BfArM zu Blutungsrisiken

=> Juli 2013: arznei-telegramm rät von Verordnung bei Akutem Koronarsyndrom ab

=> April 2013: Kritik an Xarelto in BAYER-Hauptversammlung

=> 5. März 2013: schon 58 Todesfälle / US-Zulassung verzögert

=> Xarelto-Tests: Strafzahlung in China

=> Hintergrundartikel "Todesfalle XARELTO"

=> Todesfälle bei Xarelto-Studien in Indien / Experten warnen vor breitem Einsatz

=> "Keine Vorteile durch Umstellung": Empfehlung der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft

=> Xarelto: Bedenken nicht ausgeräumt

=> Use of Anti-Clotting Drug Should Not Be Expanded to Prevent Strokes

=> Xarelto: Gegenantrag zur BAYER-Hauptversammlung

=> arznei telegramm: NEUARTIGE DRÜCKER-METHODE?

=> US-Gesundheitsbehörde hat Sicherheitsbedenken bei Bayers Xarelto