deutsch
english
francais
italiano
espanol
Photo
150 Jahre BAYER
Jubiläum: 150 Jahre BAYER
gleichgeschaltete Betriebsversammlung bei BAYER
Aktion zur BAYER-Hauptversammlung
Die Anfänge in Wuppertal-Barmen (Foto: BAYER)

2013 feiert die Firma BAYER mit zahlreichen Festveranstaltungen ihr 150-jähriges Bestehen. Da in der offiziellen Firmen-Chronik Themen wie chemische Kampfstoffe, Umweltschäden, tödliche Pharmaprodukte oder die Symbiose mit dem Dritten Reich nicht vorkommen, beleuchtet die Coordination gegen BAYER-Gefahren schlaglichtartig die wenig ruhmreiche Geschichte des Konzerns.

=> 150 Jahre: CBG veröffentlicht Pressespiegel, Berliner Zeitung und FR greifen Kritik der Coordination auf

=> 100 Jahre 1. Weltkrieg: BAYER an vorderster Front; "Konzern trägt Mitverantwortung für Kriegsgräuel"

=> ARD-Dokumentation: "Die Bayer Story" unter Mitwirkung der Coordination gegen BAYER-Gefahren

=> Merkel-Besuch: "Konzerngeschichte nicht weißwaschen!"

=> Zeichungen der Karikaturisten Berndt Skott, Carlos Latuff, Kostas Koufogiorgos und aus Italien zur Kampagne. Und eine Kunst-Installation aus Polen

=> Der Tagesspiegel, die Süddeutsche Zeitung, der Jewish Chronicle (US), die Hannoversche Allgemeine und das Neue Deutschland berichten über die Kampagne

=> Film-Clip des WDR zum BAYER-Jubiläum: 115 Jahre Heroin

=> Jubiläumsfeier in Leverkusen: "Druck auf Belegschaft nimmt ständig zu"

=> Rede in der Bayer HV zum Jubiläum

=> Die junge Welt druckt eine Chronologie von uns zum BAYER-Jubiläum

=> Die Wiedergeburt: Keine Zäsur für BAYER nach dem 3. Reich

=> Seminar: "150 Jahre BAYER - Ausbeutung, Umweltzerstörung, Kriegstreiberei" am 2. November in Düsseldorf

=> Coordination startet Kampagne, Gegenantrag zur Hauptversammlung

=> Schon im 19. Jahrhundert gab es massive Proteste gegen die von BAYER verursachte Luft- und Wasserverschmutzung. Hierzu ein Artikel des Historikers Stefan Blaschke

=> Artikel zur Geschichtsschreibung von BAYER

=> Kurt Hansen: Wissenschafts-Preis von BAYER nach Ex-Nazi benannt

=> Der Umgang von BAYER mit der IG Farben-Geschichte

=> Ärzteverein kritisiert Profitgier auf Kosten von Mensch und Tier

=> Informationen zum Leben von Carl Duisberg

=> Schöne Künste statt Profit: BAYER zeigt Kunstsammlung

=> Heroin: ein Hustensaft von BAYER

Die Kampagne wurde von der Stiftung Menschenwürde & Arbeitswelt (Berlin) unterstützt