deutsch
english
francais
espanol
italiano
Photo
Philippinen

taz Köln, Samstag, 13. Dezember 2003

Gewerkschaften klagen Bayer an

Philippinische Gewerkschaften werfen dem Bayer-Konzern vor, massiv Arbeitnehmerrechte zu verletzen. Das berichtet die "Coordination gegen Bayer-Gefahren". Danach wurden mehrere Mitarbeiter wegen ihres gewerkschaftlichen Engagements gekündigt. Das Management von Bayer Philippines habe eine eigene Gewerkschaft gegründet, um die "gewählten Arbeitnehmervertreter zu entmachten". Außerdem verweigere die Firma trotz mehrerer Gerichtsurteile seit Jahren die Auszahlung von Gewerkschaftsbeiträgen.