deutsch
english
francais
espanol
italiano
Photo
Rheinische Post
Duisberg-Straße in Dortmund

Rheinische Post, 28. November 2014

Aufarbeitung

Dortmund benennt Duisberg-Straße um

Die Dortmunder Carl-Duisberg-Straße heißt ab sofort Kleine Löwenstraße. Die Bezirksvertretung Innenstadt-West habe die Umbenennung beschlossen, wie ihr Geschäftsführer Oliver Krauss erklärte. Das Bezirksparlament folgte einer Empfehlung des Stadtarchivs.

Das Archiv hatte in einer Stellungnahme erklärt, Duisberg (1861-1935) sei als Vorstandsmitglied beim Chemiekonzern Bayer während des Ersten Weltkriegs unter anderem mitverantwortlich gewesen für die Produktion von Giftgas und die Deportation belgischer Zivilisten zur Zwangsarbeit. Nach Angaben der Initiative „Coordination gegen BAYER-Gefahren“ gibt es Umbenennungs-Initiativen unter anderem in Wuppertal, Leverkusen, Frankfurt am Main und Marburg.

alle Infos zur Kampagne