deutsch
english
francais
espanol
italiano
Photo
Monsanto-Listen

Überwachungs-Skandal

Die CBG bohrt nach!

Die PR-Agentur FLEISHMAN HILLARD hat im Jahr 2016 für die jetzige BAYER-Tochter MONSANTO ein ausführliches Lagebild über das politische Frankreich erstellt. Dabei wurden auch Geheimdienst-Methoden nicht gescheut. Das Beratungsunternehmen legte ein umfangreiches Dossier mit den Namen von 200 JournalistInnen, PolitikerInnen, Verbands- und NGO-VertreterInnen sowie WissenschaftlerInnen mitsamt Kontakt-Daten und Hobbys an. Minutiös verzeichnete es die Haltung der Betreffenden zu Themen wie „Landwirtschaft“, „Ernährung“, „Umwelt“, „Gentechnik“, „Gesundheit“ und „Pestiziden“.

Lest den gesamten Text hier.

Der offene Brief

Lest hier unseren offenen Brief an BAYER und verbreitet ihn weiter!

Hier findet ihr den Brief auf englisch, hier findet ihr den Brief auf spanisch.

Presseerklärung

Hier findet ihr unsere Presseerklärung zu unserem offenen Brief.

Unterstützt uns im Kampf gegen den Riesen!

Es hat sich nun öffentlich und drastisch gezeigt, mit welchen Methoden der BAYER-Konzern mit seinen GegnerInnen umspringt. Doch wir lassen uns nicht einschüchtern. Wir kämpfen dieses Mal nicht nur für Umwelt und soziale Arbeitsbedingungen, sondern um unser eigenes Recht: Das Recht auf Widerstand!

Mit euren Spenden können wir diesen Kampf weiter führen!

Mit eurer Unterstützung können wir noch mehr tun!

Bitte unterstützt die Kampagne mit eurer Unterschrift:

Hiermit protestiere ich gegen die Überwachung von KritikerInnen durch die BAYER-Tochter Monsanto. Ich fordere eine unabhängige Aufklärung und eine Veröffentlichung der Listen, sowie eine öffentliche Aufarbeitung der Überwachungspraktiken!

Name:

 

Vorname:

 

Straße, Nr.:

 

PLZ:

 

Ort:

 

eMail: