SWB 01/97 - Ticker

GIFT & MÜLL

Flughafenbrand: BAYER verbrennt Dioxine
BAYER hat an seinen jeweiligen Standorten diverse Anlagen zur Müllbeseitigung stehen, die ausgelastet sein wollen. So wird an offenbar allen BAYER-Standorten Müll von anderen Firmen und von Kommunen "entsorgt". In Sondermülldeponien in Leverkusen, Dormagen und Uerdingen, in Kläranlagen bei allen Werken, in der Abwasser- Verbrennungsanlage von Brunsbüttel, in den Verbrennungsanlagen von Dormagen und Leverkusen sowie in allen BAYER-eigenen Wasch- und Spülanlagen. Die Rückstandsverbrennungsanlage in Dormagen z. B. verbrennt den Sondermüll, der durch die "Sanierung" des Düsseldorfer Flughafens nach dem furchtbaren Brand 1996 entsteht. Durch den Brand sind u. a. Dioxine aus PCB-haltigen Stoffen freigesetzt worden.