SWB 01/00 - Ticker

KURZ VOR SCHLUSS

HAARMANN & REIMER blockt
Die BAYER-Tochter HAARMANN & REIMER, einer der weltgrößten Aroma- und Lebensmittelzusatzstoff-Hersteller, läßt sich nicht gerne in die Töpfe bzw. die Reagenzgläser sehen. Da das Unternehmen große Lebensmittel-Produzenten wie DR. OETKER beliefert, würde es geschäftsschädigend wirken, wenn sich herausstellte, dass chemische Formeln und nicht frische Zutaten für die spezielle Geschmacksnote in den Endprodukten sorgen. Durch kritische Buch-Veröffentlichungen wie "Die Suppe lügt" von Hans-Ulrich Grimm zusätzlich nervös geworden, erteilte das Geschmacksimperium einem Zeit-Reporter, der das Holzmindener Werk besichtigen wollte, am Telefon eine barsche Abfuhr: "Hören Sie, unsere Chemiker haben 10 Semester studiert, und dann kommt so ein Fernsehmagazin und verdreht in drei Minuten alle Fakten!" Da kochen sie lieber weiter im Geheimen ihr Süppchen.