SWB 04/01 - Ticker

KAPITAL & TERROR

Mohammed Atta unterstützt
Die Carl Duisberg-Gesellschaft (CDG) trägt nicht nur den Namen des IG FARBEN-Gründervaters und ehemaligen BAYER-Chefs Carl Duisberg, sie wurde auch von BAYER ins Leben gerufen. Noch heute sitzen BAYER-Mitarbeiter im Vorstand. Die Gesellschaft bietet Austausch- und Förderprogramme für StudentInnen aus aller Welt an. In den 90er Jahren zählte auch Mohammed Atta zu ihren Stipendiaten, der am 11. September eines der Flugzeuge in den World Trade Center lenkte. Er erhielt nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern leitete für die CDG auch Seminare, etwa zum Thema „Stadt- und Verkehrsplanung in Kairo“.