SWB 02/2002 - Ticker

SPORT & MEDAILLEN

Keine WM-Spiele in Leverkusen
In der BAYARENA werden zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 keine Spiele ausgetragen. Die geballte Macht BAYERs reichte nicht dazu aus, die FIFA-Statuten außer Kraft zu setzen. Diese machen ein Sitzplatz- Angebot von 40.000 zur Auflage, während der BAYER-Bolzplatz nur 22.000 bieten kann. Deshalb zog Leverkusen die Bewerbung als Austragungsort vorzeitig zurück. Da man beim DFB aber weiß, was man dem Leverkusener Chemie-Multi als Sponsor schuldig ist, bestimmte sie Leverkusen als WM-Quartier der bundesdeutschen Mannschaft und die BAYARENA als Trainingsgelände.