SWB 04/2003 - Ticker

WASSER, BODEN & LUFT

17 Prozent mehr CO2 bis 2010
Das im Kyoto-Abkommen von 1997 festgelegte Ziel aller Industrie- Länder mit Ausnahme der USA, bis zum Jahr 2012 den Ausstoß des klima-schädigenden Kohlendioxids um fünf Prozent zu verringern, rückt in weite Ferne. Das Sekretariat der UN-Klimaschutzkonvention rechnet bis zum Jahr 2010 mit einem 17-prozentigen Anstieg der Emissionen. Allein die BAYER-Werke stoßen jährlich um die neun Millionen Tonnen des Treibhaus-Gases aus.